Über mich

willi lueders Hallo, ich bin der Willi von best around.

Meine Liebe zur Musik entdeckte ich vor über 35 Jahren, während meiner Schul- und Studienzeit. Damals hörte ich viel Radio, vor allem die Hitparaden. Und da ich mir nicht alles kaufen konnte, nahm ich auch vieles auf Cassette auf. Einige von euch werden diese antiquarischen Dinger noch kennen, erst das Cassettendeck zu Hause und dann den Ghettoblaster für unterwegs und ganz später gabs dann den Walkman (das war sozusagen damals mein MP3 Player). Das war auch die Zeit, wo ich dann anfing für Schallplatten Geld auszugeben. Meine erste Single (das sind die kleinen Platten) war von den Beatles „Sie liebt dich“ (she loves you). Die steht bei mir heute noch im Originalcover im Plattenregal. Mein erster Plattenspieler, wie sollte es anders sein, war ein DUAL. Ich ging oft bei uns in Saarbrücken ins RaToLa. Ein Schallplattenladen, der auch noch diese kleinen Kabinen hatte, wo man sich die Schallplatten anhören konnte. In dem anderen Plattenladen (Phonac) unterhielt ich mich oft mit den Angestellten. So kam ich zu meinem ersten Job, als Schallplattenverkäufer neben dem Studium. Schnell wurde ich festes Mitglied im Phonac-Team und bekam so meine erste Festanstellung und wurde kurz darauf als Filialleiter nach Frankfurt am Main geschickt.

Der Unterschied zwischen Frankfurt und Saarbrücken war gewaltig.zz-top-aftershow Hier war nicht nur das normale Pop & Rock Programm gefragt, sondern es war die Zeit der Maxis und 12inches. Durch mein Hitfeeling waren wir mit einer der ersten Adresse in Frankfurt, neben CityMusic, Eisele und Marions Schallplatten Boutique. Weit von Außerhalb kamen DJs und solche die es gerne werden wollten, um die neusten Importe abzugreifen. Dabei boten wir einen besonderen Vorspielservice.

Nach meiner Zeit bei Phonac in Frankfurt, ging ich zu WOM in die Filiale nach Mannheim. Hier konnte ich meine ganze Kreativität voll ausleben. Zunächst arbeitete ich als Spezialist für Disco-Soul und dann als Chefdisponent für alle Musikbereiche, sowie als Filialleiter. Besonders spannend fand ich die Erstellung und Mitmoderation der WOM-Trendcharts bei RPR1, die auch zu meinen Aufgaben gehörte.

Meine nächste Station, diesmal als Einkaufsleiter für den Bereich Musik, war im Großhandel bei TMI (Top Music International) in St. Leon-Rot. Neben dem Sortiments-, Aktions- und Produktmangement konnte ich das firmeneigene Cyber-Music Magazin redaktionell begleiten und mitgestalten.

Sowohl während dieser Zeit, als auch schon vorher in den Jahren bei WOM gab es viele Präsentationen, Konzerte und Events, wie hier zu sehen Backstage bei der „Continental Safari Tour“ von ZZ Top in Offenbach.

Durch meine langjährige Erfahrung in der Musikbranche und den Kontakten zu vielen Redakteuren, Produzenten und natürlich auch Künstlern, bin ich schließlich meine eigenen Wege gegangen.

best-around… ist das Resultat daraus. Ich wünsche Allen viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

Euer Willi