Schlagwort-Archiv: Spielplan

EM Spielplan und best around EM 2016 Tag 2

best around em 2016best around EM Spielplan & EM 2016 Tag 2

Im Eröffnungsspiel des 2ten Spieltags in Lens, trennten sich Albanien und die Schweiz mit 0:1. Fabian Schäfer brachte bereits in der fünten Minute die Schweiz zum verdienten Sieg. Dank des überragenden Torwarts Yann Sommer konnte die schweizer Mannschaft, trotz wackelnder Abwehr, zu Null spielen.

Das zweite Spiel des Tages, Wales gegen Slowakei, wurde um 18 Uhr in Bordeaux ausgetragen. Besser konnte der Auftakt der ersten waliser EM-Teilnahme garnicht sein. Das Team um Gareth Bale gewann 2:1 gegen die Slowakei. Gekrönt wurde das ganze nur noch vom Freistoß in der 26ten Minute, den zimmerte Superstar Bale direkt ins Tor. Damit gab es die 1te EM Überraschung, wir gratulieren den Walisern zu dieser gelungenen Leistung.

Den Schock für England gegen Russland gab es dann im Abendspiel mit einem Last Minute Remis. Die junge englische Mannschaft spielte zum EM-Auftakt einen sehr begeisterten Fußball, verspielte aber einen Sieg in letzter Minute. Erst nach dem englischen 1:0 durch einen Freistoß von Eric Dier in der 73ten Minute, kamen die Russen besser ins Spiel. In der zweiten Minute der Nachspielzeit belohnte Vasiliy Berezutskiy dies mit dem Ausgleich und dem 1:1 Endstand.

Heute ist denn der 3te Spieltag. Um 21 Uhr drücken wir der deutschen Mannschaft der deutschen Nationalmannschaft die Daumen.

Hier geht es zum best around Spielplan download

Heute vor 20 Jahren, bei der EM 1996 kam es zu diesem Klassiker, der auch heute noch oft gehört wird … vor allem in England. The Lightning Seeds mit „Three Lions“.

best around EM 2016 Tag 1

best around em 2016best around EM 2016 Tag 1

Zur Eröffnungsfeier mit David Guetta in Paris kamen ca 85000 Menschen. Später im Stadion performte er vor dem Eröffnungsspiel auch seinen offiziellen EM 2016 Song.

Dann kam es endlich zum ersten Spiel dieser Europameisterschaft. Frankreich gewann gestern abend in einem spannenden Auftaktspiel mit 2:1 gegen stark aufspielende Rumänen. Das glückliche 1:0 durch Giroud wurde Minuten später von dem zurecht gegebenen Elfmeter der Rumänen (Torschütze Stancu) zum 1:1 verwandelt. In der 89ten Minute schoss Payet durch einen harten Traumschuss den 2:1 Siegtreffer. Er wurde dann in der 90ten Minute ausgewechselt. Unter Freudentränen und tobendem Applaus verließ er den Platz.

Den best around Spielplan zum downloaden gibt es hier

Heute vor 10 Jahren war zu dieser Zeit das Sommermärchen (WM 2006) in vollem Gange und dazu hörten wir Herbert Grönemeyer mit „Zeit, dass sich was dreht“.

Die deutsche Nationalmanschaft zog ihre Energie aus dem Song „Dieser Weg“ von Xavier Naidoo.

Die Fans in den Kneipen, den Bars und dem Public Viewing sangen lauthals zu Sportfreunde Stiller – „54 74 90 2006“ und der Rest der Welt tanzte zu Bob Sinclair und „Love Generation“ (hier als live Version).